Sep 05

Einschulung 2016

Wir begrüßen alle Erstklässler unserer Grundschule ganz herzlich und freuen uns auf euch.

Am kommenden Donnerstag, den 08.09.16, ist es soweit. Der Förderverein der Grundschule Goldenbek organisiert für Sie, liebe Eltern, zur Einschulung ein Buffet. Hier finden Sie Kaffee, Softgetränke und eine kleine Stärkung. Dank der Eltern unserer Zweitklässler können Sie belegte Brötchen, Brezeln und Kuchen genießen. Mit Freude werden Sie von den Eltern an unseren Tischen bewirtet. Über eine Spende für zukünftige Projekte freut sich der Förderverein sehr.

Herzlich grüßt
der Vorstand

 

Jan 19

Der Förderverein hat ein neues Logo!

Mitgliederversammlung: Neues Logo für den Förderverein!

Liebe Mitglieder,

auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde das neue Logo für den Förderverein vorgestellt und mit Freude angenommen. Das neue Logo zeigt kindgerecht die Freude auf unserer Schule. Wir freuen uns darauf den Kindern unserer Schule mit Ihrer Unterstützung viele Spiel – und Lernmöglichkeiten bieten zu können.

Der Vorstand

Sep 18

Aktuelle Themen

Expertenvortrag

„Grenzen setzen? – oder Rahmen schaffen und Geborgenheit bieten!“ von Herrn Torsten Heuer

Der Vortrag von Torsten Heuer am 24.09.15 über „Grenzen setzen? – oder Rahmen schaffen und Geborgenheit bieten!“ war ein sehr informativer und gewinnbringender Beitrag für uns Eltern. Mit feinem Humor und erzählen von eigenen Erlebnissen schilderte uns Herr Heuer wie wir Grenzen setzen können. Zum Beispiel: Liebende Grenzen zu setzen, helfen unseren Kindern sich angenommen und wertgeschätzt zu fühlen. Und, ein klares Nein mit einem festen Blick hilft dem Kind sich an das zu erinnern was jetzt gerade dran ist.

Auch wir Eltern wurden erinnert was unser Tun ist. Dieser Vortrag war für uns Eltern wie ein „wach rütteln“, mal genauer auf unser Tun zu schauen. Jedoch nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einer großen Portion Humor, der immer wieder dafür sorgte, dass wir viel zu lachen hatten. So fühlten wir uns zwar „ertappt“, aber dennoch gut. Es erleichterte uns zu hören, dass nicht alles perfekt sein muss, dass wir uns nicht an starre Vorgaben halten müssen, sondern, dass wir auf unser Inneres hören können, darin liegt die richtige Antwort für unsere Kinder.

35 Besucher klatschten am Ende kräftigen Beifall. Nachdem die offenen Fragen mit Herrn Heuer geklärt wurden gingen wir mit einem Lächeln auf dem Gesicht dankbar und zufrieden nach Hause.

 

Der Vorstand